Springe zum Inhalt

Das historische Bauhaus

Sabine Baabe-Meijer, Berufliche Schulen in Mölln:

Das Bauhaus während der Weimarer Republik ist als Institution für die Ausbildung von Künstlern, von Gestaltern und von Architekten bekannt. Im Vordergrund dieses Beitrages steht ein bislang wenig beachteter Aspekt: Die 'Hochschule für Gestaltung' stellt eine Institution für berufliche Bildung dar, aus deren Arbeit Perspektiven für die berufspädagogisch-didaktische Arbeit der Gegenwart in den drei Berufsfeldern Bau-Holz-Farbe gewonnen werden können. Ansätze für eine Verbindung von allgemeiner, beruflicher und ästhetischer Bildung werden am Beispiel der Arbeit in der Werkstatt für Wandmalerei konkretisiert.

Vortrag: Das historische Bauhaus