Springe zum Inhalt

Kuhlmeier, W. / Meyser, J. / Schweder, M. (Hrsg.): Bezugspunkte beruflicher Bildung – Tradition, Innovation, Transformation. Ergebnisse der Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung 2019

Hier erhältlich

Die durch die Arbeitsgemeinschaft Berufliche Bildung (AGBB) organisierten 20. Hochschultage Berufliche Bildung standen unter dem Motto „Digitale Welt. Bildung und Arbeit in Transformationsgesellschaften“. Die Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung hat dieses Thema aufgegriffen und unter den Titel „Bezugspunkte beruflicher Bildung – Tradition, Innovation, Transformation“ gestellt. Der Tagungsband möchte die hier begonnenen Diskurse aufgreifen sowie die Ergebnisse in Form von verschiedenen Theorie- und Praxisbeiträgen aus den drei thematischen Schwerpunkten zugänglich machen. ...weiterlesen "Bezugspunkte beruflicher Bildung – Tradition, Innovation, Transformation"

Darüber, dass der Jugendstrafvollzug als Teil des Bildungs- und Erziehungssystems betrachtet werden muss, besteht weitestgehend Konsens. Umstritten ist jedoch, ob die Institution "Gefängnis" einschließlich ihrer Programme die ihr zugesprochene Bildungs- und Erziehungsfunktion überhaupt erfolgreich wahrnehmen kann. Diesen Diskurs greift der Sammelband auf. Vor dem Hintergrund der Frage, ob der Jugendstrafvollzug ein Ort der Bildung/Erziehung sein kann, werden die Institution "Gefängnis", der mit ihr verbundene Anspruch der Förderung und die damit einhergehenden Spannungen unter verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

 

Jugendstrafvollzug - (k)ein Ort der Bildung!?

ISBN: 978-3-7799-3452-3

Hier erhältlich: http://www.ebook.de/de/product/28933882/jugendstrafvollzug_k_ein_ort_der_bildung.html

 

Marcel Schweder (Hrsg.) (2015): Handbuch Jugendstrafvollzug.

Das »Handbuch Jugendstrafvollzug« bietet einen umfassenden Einblick in verschiedenste Themengebiete des Jugendstrafvollzugs. Ausgehend von Grundfragen der Erziehung eröffnet es verschiedene, aus der Sicht von Wissenschaft und Praxis geführte, Diskurse zum Jugendstrafvollzug. Es werden die Statuspassagen vor, während und nach der Haft sowie die verbindenden Übergänge aus erziehungswissenschaftlicher, sozialpädagogischer, kriminologischer und juristischer Sicht kritisch reflektiert. Darüber hinaus werden Projekte innerhalb und außerhalb des Jugendstrafvollzugs vorgestellt. Beiträge zu weiterführenden und übergreifenden Aspekten des Jugendstrafvollzugs runden das Handbuch ab.

Handbuch Jugendstrafvollzug

ISBN: 978-3-7799-3122-5

Hier erhältlich http://www.ebook.de/de/product/24056716/handbuch_jugendstrafvollzug.html