Springe zum Inhalt

Matthias Schönbeck, Technische Universität Dresden:
Gestaltungstechnische Kompetenz als Dimension beruflicher Ausbildung im Tischlerhandwerk

Ausgehend von veränderten beruflichen Anforderungen an Tischlerinnen und Tischler, wird in dem Beitrag die Bedeutung gestaltungstechnischer Kompetenz für Auszubildende dargestellt. Zuerst werden Aspekte der beruflichen Entwicklung vorgestellt, um dann gestaltungstechnische Kompetenz für die berufliche Praxis zu thematisieren. Danach wird die novellierte Ausbildungsordnung für das Tischlerhandwerk, welche im kommenden Jahr in Kraft tritt, unter dem Blickwinkel gestaltungstechnischer Inhalte untersucht. Im Anschluss daran wird die arbeitsplatznahe Zusatzqualifikation 'Kreative Möbelgestaltung' präsentiert, die von der Handwerkskammer Dresden mit Auszubildenden durchgeführt wird. Den Abschluss bilden Vorschläge, wie die gewonnenen Erfahrungen in Ausbildung und Beruf künftig umgesetzt werden können.

Vortrag: Gestaltungstechnische Kompetenz als Dimension beruflicher Ausbildung im Tischlerhandwerk